lesezeiten und reisezeiten

AGB
 

1. VERMITTLUNGSAUFTRAG

1.1 Mit Abschluss des Buchungsvorgangs beauftragen Sie uns, eine Reise oder sonstige Leistung, die von einem Veranstalter oder dritten Anbieter erbracht wird, zu vermitteln. An Ihren Buchungsauftrag (Vertragsangebot) sind Sie für maximal 24 Stunden gebunden. Haben wir oder der Reiseveranstalter bis zu diesem Zeitpunkt nicht schriftlich, fernmündlich, per E-Mail (elektronischer Post) oder in sonstiger Weise die Buchung bestätigt, so sind Sie an den Auftrag nicht mehr gebunden.

1.2 Unsere vertragliche Verpflichtung beschränkt sich auf die Vermittlung der angebotenen und vorhandenen Reisen oder Leistungen.

2. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

2.1 Soweit wir eine entsprechende vertragliche Pflicht nicht durch ausdrückliche Vereinbarung mit Ihnen übernommen haben, haften wir nicht für das Zustandekommen von dem Buchungswunsch entsprechenden Verträgen mit den zu vermittelnden Reiseunternehmen. Für die Reise ins Baltikum vom 29.04. bis 8.05.16 ist eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Gästen genannt. Diese Teilnehmerzahl muss am 31.01.16 erreicht sein. Kommt diese Teilnehmerzahl nicht zustande, findet diese Fahrt nicht statt. Eine Anzahlung ist  erst nach dem 31.01.16 zu entrichten. Für die China-Tibet-Reise gilt die Mindestregelung von 12 Personen ebenfalls. Die Anzahlung ist erst nach dem 31.07.16 zu entrichten.

2.2 Ohne ausdrückliche diesbezügliche Vereinbarung oder Zusicherung haften wir bezüglich der vermittelten Leistungen selbst nicht für Mängel der Leistungserbringung und Personen- oder Sachschäden, die Ihnen evtl. im Zusammenhang mit der vermittelten Reiseleistung entstehen.

2.3 Unsere etwaige eigene Haftung aus der schuldhaften Verletzung von Vermittlerpflichten bleibt von den vorstehenden Bestimmungen unberührt.

2.4 Soweit eine etwaige Pflichtverletzung nicht unsere vertraglichen Hauptpflichten betrifft, ist die Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

3. REISEPREISE

Die Zahlung der vermittelten Leistung erfolgt durch eine Anzahlung in der Höhe von 20 % des Reisepreises lt. Buchungsbestätigung nach der Buchung unter Beachtung der § 2.1 . Die Restzahlung hat 4 Wochen vor Reiseantritt zu erfolgen. Konto Hans-Jürgen Bucksch bei der Sparkasse Südholstein Konto-Nr. 191 019 326 BLZ 230 510 30 IBAN: DE46 2305 1030 0191 0193 26 BIC-/SWIFT-Code: NOLADE21SHO.

4. BUCHUNGSBESTÄTIGUNG; TICKETS

4.1 Die von Ihnen getätigte Buchung gilt erst zu dem Zeitpunkt angenommen, zu dem Sie die Buchungsbestätigung erhalten haben. Sie sind verpflichtet, die Ihnen zugegangene Buchungsbestätigung unmittelbar auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen und ggf. auf Unrichtigkeiten oder Abweichungen unverzüglich hinzuweisen. Kommen Sie dieser Pflicht nicht nach, kann unsere Haftung bezüglich eines Ihnen entstehenden Schadens beschränkt oder ausgeschlossen sein.

4.2 Flugtickets werden Ihnen in der Regel in Kopie unmittelbar per Post zugeleitet. Die Reiseleitung verwahrt die Originaltickets, Elektronische Tickets werden an den entsprechenden Automaten im Flughafengebäude ausgegeben.

4.3 Sie erhalten die Reiseunterlagen per Post bzw. per Mail.

5. UMBUCHUNGEN, KÜNDIGUNGEN

5.1 Stornierungen oder Umbuchungen können nur schriftlich vorgenommen werden, entweder per Brief oder E-Mail. Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei uns. Es wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. Treten Sie vom Reisevertrag zurück oder treten Sie die Reise nicht an, so kann lesezeiten einen angemessenen Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und für seine Aufwendungen verlangen.
Die Höhe der Rücktrittspauschale ist von der gewählten Leistung abhängig. Weitere Angaben zur Höhe der Rücktrittspauschale können Sie daher unseren Bedingungen beim jeweiligen Angebot entnehmen.  Haben wir in den Buchungsbedingungen keine abweichenden Angaben gemacht, ist unser Ersatzanspruch unter Berücksichtigung der gewöhnlich ersparten Aufwendungen und möglichen anderweitigen Verwendung zeitlich gestaffelt, d.h. unter Berücksichtigung der Nähe des Zeitpunktes des Rücktrittes zum vertraglich vereinbarten Reisebeginn in einem prozentualen Verhältnis zum Reisepreis wie folgt pauschaliert:

• Bis 30. Tag vor Reiseantritt 25%
• bis 22. Tag vor Reiseantritt 35%
• bis 15. Tag vor Reiseantritt 50%
• bis   8. Tag vor Reiseantritt 65%
• bis   4. Tag vor Reiseantritt 75%
• bis   2. Tag vor Reiseantritt 85%
• ab dem Tag vor Reiseantritt und bei Nichtantritt der Reise: 90%

Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen, die diese Rücktrittskosten im Rahmen ihrer Versicherungsbedingungen übernimmt. Dem Reisenden bleibt es unbenommen, lesezeiten nachzuweisen, dass ihm kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist, als die von ihm geforderte Pauschale. lesezeiten behält sich vor, in Abweichung von den vorstehenden Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung zu fordern. In diesem Fall ist lesezeiten verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen und einer etwaigen, anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen.

6. HINWEISE AUF PASS-, VISA-, DEVISEN- ODER GESUNDHEITSBESTIMMUNGEN

Bei Hinweisen auf dieser Website zu Pass-, Visa-, Devisen- oder Gesundheitsbestimmungen Ihres Reiseziels wird angenommen, dass Sie deutscher Staatsbürger sind. Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich bitte in bezug auf diese Informationen an die für Sie zuständige Botschaft oder das Konsulat.

Da wir hinsichtlich dieser Informationen auf die Angaben Dritter (Reiseveranstalter oder Behörden) angewiesen sind und die einschlägigen Bestimmungen jederzeit geändert werden können, geben wir keine Zusicherungen oder Garantien hinsichtlich der Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Informationen ab. Eine Haftung ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

7. ALLGEMEINES

7.1 Diesen Regelungen und die zwischen Ihnen und uns zustande gekommene Vertragsbeziehung unterliegt deutschem Recht.

7.2 Falls sich eine Vorschrift dieser Vereinbarung dem geltenden Recht zufolge als ungültig oder nicht durchsetzbar herausstellen sollte, wird die ungültige oder nicht durchsetzbare Bestimmung durch eine solche gültige, durchsetzbare Bestimmung ersetzt der Absicht der ursprünglichen Bestimmung am nächsten kommt. Die übrigen Bestimmungen bleiben weiterhin gültig.

7.3 Dieser Vertrag stellt die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns im Hinblick auf diese Website dar und er ersetzt alle sich hierauf beziehenden vorhergehenden oder gleichzeitigen Mitteilungen und Vorschläge, ob elektronisch, mündlich oder schriftlich, zwischen Ihnen und lesezeiten.

lesezeiten Jürgen Bucksch
Belauer Straße 37
24638 Schmalensee