lesezeiten und reisezeiten

Reise nach Dublin vom 14. bis 17. Juni 2017

Der Bloomsday ist ein alljährlich am 16. Juni  feierlich begangener Gedenktag, der sich auf den "Ulysses", das  Hauptwerk des irischen Schriftstellers James Joyce, bezieht. Namensgeber ist die Hauptfigur des Romans, Leopold Bloom.

Wenngleich der Bloomsday kein gesetzlicher Feiertag in Irland ist, ist  er doch in englischsprachigen Kalendern inzwischen gleichwertig neben  dem St. Patrick's Day verzeichnet. Er ist weltweit der einzige Feiertag, der einem Roman gewidmet ist.
Der Bloomsday erhöht die Anziehungskraft der Stadt Dublin erheblich: Er gehört zu den größten Touristenattraktionen der Stadt.

Am Bloomsday werden wir in Dublin eine geführte Wanderung auf den Spuren der Ulysses-Helden machen. Wir werden an Straßen-Theateraufführungen teilnehmen, auf denen irische Volkslieder , die in dem Roman  "Ulysses" vorkommen, gesungen werden. Das genaue Programm wird 15. September 2016 hier veröffentlicht.

Irische Lieder am Bloomsday 2004Zum Film über den Bloomsday über das Foto

Zur Buchung der Reise.